Zuschuss zu Wohnfeldverbesserungsmaßnahmen

Zuschuss zu Wohnfeldverbesserungsmaßnahmen

Ein sehr wichtiges Thema wie ich finde ist das Wohnumfeld, egal ob im Miet- oder Eigenheim. Was in ferner Zukunft alles sein wird, können wir alle nicht wissen, von daher finde ich es immer besser im hier zu denken. Denn auch hier stell ich mir immer die Frage, was ist zu verbessern, um ein wenig Normalität in den Alltag mit Kindern zu bringen? Hier hilft der Zuschuss der Pflegekasse zur Wohnfeldverbesserungsmaßnahme.

Zuschuss der Pflegekasse: bis zu 4.000 Euro pro Maßnahme

Die Zuschüsse der Pflegekassen für Maßnahmen zur Verbesserung des individuellen Wohnumfeldes des Pflegebedürftigen werden ohne einen Eigenanteil des Pflegebedürftigen gewährt. Wenn nicht alles Geld für eine Maßnahme verbraucht wird, verfällt der Rest nicht, sondern kann für andere Anpassungen verwendet werden.

Unsere Entscheidung fiel dann sehr schnell auf die freie Zuwegung zum Haus und zur Terrasse, da dieses im alltäglichen Leben oder für das alltägliche Leben von großer Bedeutung ist. Sicherheit steht hierbei an erster Stelle.

Der Anruf bei unserer Krankenkasse war sehr positiv. Ich muss dazu sagen, dass uns keiner aus freiwilligen Stücken angerufen hat und mit 4000€ herum wedelte. Wir mussten ein Angebot der geplanten Maßnahme zur Verbesserung der Wohnsituation und eine Dringlichkeitsbescheinigung des zuständigen Pflegedienstes, der in unserem Fall die STGB5 Einsätze durchführte, vorlegen. Denn nur bei einer Pflegestufe besteht Anspruch auf Wohnverbesserungsmaßnahmen.

Ich bin bei sowas ja immer sehr resolut, denn der Sachstand ist klar und kann ohne Problem als Aktenlage schneller bearbeitet werden. Ich lasse mich grundsätzlich immer mit einem Vorgesetzten verbinden, denn das erweckt mehr Eindruck. Eltern mit besonderen Kindern sollten sich bei der Wahl einer Pflege- und Krankenkassen vorab genaustens informieren, denn nicht jede ist kooperativ, was oft zum Nachteil der Versorgung auf dem Rücken der Bedürftigen ausgetragen wird. Diese Erfahrung durfte ich auch machen.

Um nochmal alle Maßnahmen im Detail nachlesen zu können, findet Ihr hier ein Link dazu: Pflegeversicherung – Zuschuss der Pflegekasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *